225/45 R17 auf 8J ET45 mit VW Sportfahrwerk

  • Hallo alle zusammen,


    ich habe derzeit die 7J Seattle Felgen mit ET 54 drauf und möchte (vor allem hinten) die Spur breiter haben, Platz ist ja genug.

    Nun ist meine Überlegung entweder einfach 15er Spurplattenn und fertig ist oder wie oben schon genannt, meine 225/45 auf eine 17er Felge mit 8J und ET45.

    Allerdings habe ich einfach bedenken, das mir bei 15er Spurplatten die Reifen wieder auf der Innenfläche "ablaufen" , denn das hatte ich schon bei meinem Jetta und das war echt übel.

    Leider weiß ich nicht , wenn ich nur hinten die Spur mit 15er Platten verbreitere , ob sich der Sturz anpassen läßt , damit ich das o.g. Problem nicht wieder habe, sondern der Reifen sich geichmäßig abläuft.

    Kann man an der Hinterachse den Sturz so einstellen das ich mit den 15mm Platten keine Probleme habe?

    ...und jaaaaa ich weiß jetzt werden wieder viele kommen und sagen : 17 Zoll ? Was soll das denn? Warum keine 18er oder 19er Felge?

    Weil ich finde, das mit mit 17er Felgen und dem VW Sportfahrwerk (auch wenn´s nur 15mm tiefer ist) ein guter Kompromiss zwischen Komfort und Sportlichkeit ist.


    Danke für eure Geduld euren Rat


    Beste Grüße

  • Es ist eigentlich egal ob du Spurplatten oder eine breitere Felge fährst, kommt aufs ähnliche drauf hinaus.


    Man sollte eh alle paar Jahre mal eine Achsvermessung machen, würd ich also nach Fahrwerks/Felgen Änderungen immer machen und dann sollte das mit den innen abgefahrenen Reifen auch erledigt sein, falls nicht Querlenker oder ähnliches ausgeschlagen sind

    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


    Gruß,
    Black-Magic-G5


    R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


    Instagram: Tim_R36

  • @Black-Magic-G5


    sauber danke Dir für den Tip.

    Ich bin in dem Thema noch nicht so drin, daher meine "komischen" Fragen.

  • Auch wenn Du es ausdrücklich nicht lesen möchtest folgender Hinweis von mir:


    Zu verkaufen:

    • Verlängerungskabel für Heckklappenöffner (für Umbau auf Golf VI Öffner)
    • Nachrüstsatz hintere Fußraumleuchten
    • Entriegelung Tanköffner mit Alukante (für Golf V)
    • Sagitar Warnblinker (dunkelrot, passend für Golf V)
    • Porsche-Deckel (Kühlmittel und Öl)
  • @Ralfer


    ach alles gut. Du hast schon recht man sollte sich nicht allem verschließen. Ich meine es gibt schon sehr schöne 18" Felgen.

    Danke für deinen Rat und an deine langjährige Erfahrung. Ich beziehe das mal mit ein ;)

  • Fahre auch das genannte Fahrwerk und habe vor ein paar Monaten von 17'' auf 18" gewechselten,

    Komforttechnisch konnte ich keine Verschlechterung feststellen

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW Golf Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zu Bauteile, Tuning und Reparaturen

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!