Beiträge von Ralfer

    Habe die Dämpfer beim Cabrio noch nicht gewechselt und kann daher nur generelle Tipps geben:


    1. Dämpfer sind nur auf die Kugelzapfen aufgesetzt, zum Lösen die Metallkammern an den Kugelpfannen an den Enden der Dämpfern lösen oder entfernen, z.B. mit Schraubendreher.


    2. Die TN steht auf den Dämpfern, ggf. Auch mal auf den nicht gut einsehbaren Rückseiten schauen. Ansonsten kann der Teilemensch in Autohaus anhand der Fahrzeugidentnummer das passende Nümmerchen suchen.

    Zeigen beide Türsteuergeräte das gleiche Verhalten? Sind Fehler im Speicher des Türsteuergerätes hinterlegt?


    Ich frage mich, was passiert, wenn man die Ambientebeleuchtung probehalber an einen anderen Ausgang des Türsteuergerätes anschließt (z.B. die Türwarnleuchte). Wenn sich das gleiche Fehlerbild zeigt, wird das Türsteuergerät an den überwachten Ausgängen die Ambientebeleuchtung nicht mögen. Würde dann kurzerhand testen, ob man sie an die Schalterbeleuchtung anschließen (z.B. Fensterheberschalter) kann, ohne dass der Fehler auftritt.

    Der Sommerlook ist sehr überzeugend und was du vom Reifen schreibst klingt ebenso positiv.


    Finde es gut, dass die schwarzen Felgen auf den Bildern nicht so dermaßen untetgehen, wie man es bei Fotos leider oft hat. :thumbup:

    Das ist sehr konsequent. Sowohl der vorsorgliche Tausch der Brenner als auch der Wechsel der Warnleuchte in der Heckklappe auf LED. Finde ich super.


    Ich hoffe der GPS Tracker muss nie zum Einsatz kommen...

    Der Zuheizer ist schon eine ganz feine Angelegenheit. Im Alhambra läuft er direkt über Diesel und ist nochmals kraftvoller, was bei der Größe des zu beheizenden Innenraums auch Sinn macht. Im Golf reicht der elektrische Zuheizer aus. Auch hier bekommt man flott ein laues Lüftchen, ohne dem Motor die dringend nötige Wärme zu nehmen. Bin echt froh, dass er wieder läuft.


    Entsprechend hat sich die Wettervorhersage für die kommenden Tage entwickelt. Selbst nachts kaum mehr unter 5°C - da keine Reisen in Winterskigebiete anstehen kamen heute früher als eigentlich beabsichtigt doch schon die Sommerräder an den Golf.


    20240330_165031.jpg


    Die schmutzigen Sienas liegen versteckt im Keller. Vielleicht findet die ja ein hoppelndes Nagetier mit langen Ohren und macht sie sauber. Sonst muss ich mich nächste Woche wohl erbarmen.


    In diesem Sinne - habt schöne Ostern.

    Auch von nur noch ein verapätetes Willkommen hier im Forum.


    Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast, die vollständige Leidensgeschichte zu teilen. Das sind wertvolle Informationen, die irgendwann sicher anderen mal helfen. Und natürlich auch meinen Respekt für das Durchhaltevermögen und die Umsetzung beim Wiederaufbau. Das schreit nun wirklich nach Substanzerhalt und Aufwertung.


    Ideen hast du ja bereits. Besonders was das Licht angeht, scheint mir da sehr sinnvoll. Bin wirklich gespannt, wie es weitergeht. Wenn du es ähnlich akribisch hier dokumentierst freuen wir uns auf neuen Lesestoff.

    Stimmt, irgendwann kamen die neueren Zuheizer, die über das Motorsteuergerät geschaltet werden und weniger anfällig sind. Am MJ 07 kann es jedoch nicht liegen. Mein Fünfer ist bereits MJ 07 (EZ 31.10.2006) und hat leider noch die alte Version mit dem integrierten Steuergerät, dass auf dem Heizelement sitzend von diesem zu Tode gegrillt wird.

    Ohrt - was kam bei deiner Recherche raus?


    Der Zuheizer arbeitet nur bei ECON aus bzw. AC an, laufendem Motor (ich meine sogar Mindestdrehzahl) und einer bestimmten Außentemperatur, die unterschritten sein muss.


    Wenn ich einen Tipp abgeben müsste würde ich schätzen, dass auch an deinem Golf der Zuheizer schlicht defekt sein könnte... Klarheit bekommst du einfach via VCDS. Wenn Defekt steht es im Fehlerspeicher zu Steuergerät 7D, wenn es nicht ganz aus der Verbauliste genommen wurde.

    Ich hatte im Winter oft kalte Füße, der BLS braucht bei Minusgraden bis zu 20 km Landstraße um auf Betriebstemperatur zu kommen. Abhilfe für den Innenraum schafft ein elektrischer Zuheizer, der serienmäßig verbaut ist und reihenweise kaputt geht. Hatte ich schonmal nachgelötet, ging nun nach Jahren leider wieder kaputt.


    Also war ein revidierter Zuheizer schnell beschafft. Selbst wenn ich den Austausch bereits mehrfach vorgenommen hatte, wird dieser Vorgang nicht vergnügungssteuerpflichtig. Das erste gelieferte Exemplar stellte sich nämlich ebenfalls als defekt heraus. Also alten wieder rein, geliefertes Exemplar zurück geschickt, Neuen bekommen und zunächst liegenlassen, weil keine Motivation mehr.


    Gestern dann konnte ich mich dann endlich überwinden. Gelegenheit und Wetterbedingungen trafen aufeinander.


    20240325_183229.jpg


    In diesem Zusammenhang lag es nah, auch das vorsorglich (für eventuelle weitere Nachrüstungen wie z.B. einen Fluxkompensator) beschaffte 30 Byte High-End Bordnetzsteuergerät einzubauen, dass mir Black-Magic-G5 neulich zugeschickt hatte.


    20240325_180827.jpg


    Nach einigen kleinen Anpassungen läuft nun alles wie es soll.


    20240325_183023.jpg


    Im Kofferraum die ausgebauten Teile. Während des Zusammenbaus ging dann bereits die Sonne unter.


    20240325_192937~2.jpg


    Dafür ging der Mond bei der anschließenden Probefahrt zur Tanke auf. Der Innenraum wollte einmal frisch ausgesaugt werden und mein Monk wollte voll tanken, weil sich der Trip-km-Zähler zurückgesetzt hatte, und der Tank nach über 700 km auch 35 Liter wieder dankbar angenommen hat.


    Als nächstes kommen dann die Sommerräder ans und Veloursfußmattem ins Auto. Allerdings werde ich damit wohl noch bis Mitte April warten, ich traue dem Frühling noch nicht.

    Braucht der Alltrack AdBlue oder kommt der ohne aus?


    Hatte im Sharan-Forum (der 7N mit dem Motor benötigt AdBlue) von Problemen mit dem SCR-Kat gelesen, die häufige Regenerationszyklen des DPF (zu erkennen am nachlaufenden Lüfter) und erhöhten Verbrauch zur Folge hatten.


    Ich finde in Anbetracht der geschilderten Vergleichswerte den Verbrauch auch als zu hoch. Alternativ könnte auch der AGR-Strang als Fehlerursache in Betracht kommen.


    Mit der Allradtechnik kenne ich mich nicht aus. Mögliche Defekte/ Verschleiß im Antriebsstrang die durxh Reibung zu mehr Wärme und Verbrauch führen würde ich pauschal aber ebenfalls nicht ausschließen wollen.